Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Im Fokus

Von der Hochschule zum eigenen Start-up? Wer aus seiner Idee ein Produkt oder eine Dienstleistung entwickeln möchte, hat auf jeden Fall ein spannendes Projekt vor sich.

Wir greifen dazu schlaglichtartig Themen auf, die sich rund um die Vorbereitung einer Unternehmensgründung ergeben und sagen Ihnen, worauf Sie zum Beispiel bei der Finanzierung oder Rechtsform achten sollten oder auch welche branchenspezifischen Chancen und Herausforderungen es gibt.

Gruppe junger Frauen und Männer vor einem Computer

Weitere Informationen

  • EXIST-Start-up 3Yourmind erhält Wachstumskapital

    10 Millionen Euro investieren namhafte Unternehmen in das Berliner Start-up, das Softwarelösungen für 3D-Drucker anbietet.

    Zur Meldung
  • German Accelerator Tech schickt neue Start-ups nach Silicon Valley & New York

    22 Tech-Start-ups bekommen Anfang 2018 die Chance, mit der Unterstützung des German Accelerator Tech den US-amerikanischen Markt zu knacken.

    Zur Meldung
  • "Deutschland muss sich nicht verstecken"

    Das EXIST geförderte Unternehmen Silexica hat geschafft, wovon andere junge Unternehmen noch träumen: Als erste ausländische Firma wurde das deutsche Startup 2016 in das prestigeträchtige Förderprogramm der Stanford University aufgenommen.

    Zur Meldung
  • 5. Deutscher Startup Monitor - So sieht die Startup-Landschaft 2017 aus

    Unter Anwesenheit der Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries wurde am 16. Oktober 2017 der 5. Deutsche Startup Monitor (DSM) in Berlin vorgestellt.

    Zur Meldung

Navigation

  • Seiten blättern