Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Im Fokus

Von der Hochschule zum eigenen Start-up? Wer aus seiner Idee ein Produkt oder eine Dienstleistung entwickeln möchte, hat auf jeden Fall ein spannendes Projekt vor sich.

Wir greifen dazu schlaglichtartig Themen auf, die sich rund um die Vorbereitung einer Unternehmensgründung ergeben und sagen Ihnen, worauf Sie zum Beispiel bei der Finanzierung oder Rechtsform achten sollten oder auch welche branchenspezifischen Chancen und Herausforderungen es gibt.

Gruppe junger Frauen und Männer vor einem Computer

Weitere Informationen

  • EXIST-Start-up neotiv sichert sich Seed-Finanzierung durch den High-Tech Gründerfonds

    Das Unternehmen aus Magdeburg bringt neueste Forschungsergebnisse in eine mobile App und sagt damit Alzheimer den Kampf an.

    Zur Meldung
  • Aktueller Global Entrepreneurship Index (GEI)

    Der Global Entrepreneurship Index (GEI) ist ein Gradmesser zur internationalen Einordnung des Gründungsstandorts Deutschland.

    Zur Meldung
  • Innovative Beiträge für den Bundespreis Ecodesign 2018 gesucht

    Der Bundespreis Ecodesign wird in den Kategorien „Produkt“, „Konzept“, „Service“ und „Nachwuchs“ ausgelobt - die Bewerbungsfrist endet am 9. April.

    Zur Meldung
  • Kooperationen zwischen Mittelstand und Start-ups als Wachstumsmotor der deutschen Wirtschaft

    Noch scheuen viele deutsche Mittelständer die Zusammenarbeit mit Start-ups beim Schritt in Richtung Digitalisierung und Industrie 4.0.

    Zur Meldung
  • Deutscher Digital Award prämiert künstliche Intelligenz und virtuelle Realität in der Wirtschaft

    Zum ersten Mal werden im Jahr 2018 beim Deutschen Digital Award auch Preise für Künstliche Intelligenz, Chatbots und AR/VR (Augmented Reality/Virtual Reality) verliehen. Bewerbungsschluss ist der 4. Februar.

    Zur Meldung
  • Investitionen in Start-ups 2017 auf Rekordniveau

    Deutsche Start-ups konnten 2017 Rekordsummen einwerben - der Gesamtwert der Investitionen ist von 2,3 auf 4,3 Milliarden Euro geklettert - ein Anstieg um 88 Prozent.

    Zur Meldung

Navigation

  • Seiten blättern