Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Welche Voraussetzungen müssen in Förderphase II erfüllt sein?

Die Entscheidung über die Förderung in Phase II wird wiederum von der Empfehlung der Expertenjury abhängig gemacht, die die viermal im Verlauf eines Jahres tagt. Anträge für die Förderphase II können bereits ca. 6 Monate vor Laufzeitende der Förderphase I, beim Projektträger Jülich eingereicht werden. Bitte halten Sie rechtzeitig Rücksprache mit dem Projektträger Jülich, um den genauen Zeitpunkt der nächsten Jurysitzung zu erfahren. Planen Sie bitte auch einen ausreichenden zeitlichen Vorlauf zur Bearbeitung und Begutachtung der Anträge ein.

Anforderungen für Förderphase II:

  • Proof of concept(Muss erbracht sein oder bis Ende der Förderphase I erreichbar sein.)
  • Überzeugender Businessplan inklusive schlüssigem Finanzierungskonzept
  • Auflagen aus Förderphase I müssen erfüllt sein.
  • Vollzogene Unternehmensgründung vor Beginn der Förderphase II (Als Rechtsform muss eine Kapitalgesellschaft mit einem Stammkapital von mind. 25.000 € gewählt werden.)

Weitere Voraussetzungen sind der Richtlinie EXIST-Forschungstransfer zu entnehmen. Können die Anforderungen für die Förderphase II zum entsprechenden Zeitpunkt noch nicht erfüllt werden, ist eine kostenneutrale Verlängerung der Förderphase I von bis zu 6 Monaten möglich.