Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Welche Aufgaben hat ein Mentor?

Eine Mentor im Sinne der Anlage 4 des Antrages ist ein Professor der antragsstellenden Hochschule oder Forschungseinrichtung, der dem Zuwendungsgeber Auskunft über die inhaltliche Entwicklung des Vorhabens erteilt. Darüber hinaus ist der Mentor ein erfahrener Hochschullehrer oder Wissenschaftler, der das Gründungsvorhaben fachlich unterstützt und aufgrund seiner wissenschaftlichen Kompetenz beratend begleitet. Er könnte sich auch am Unternehmen beteiligen. Die Anzahl der Mentoren, die über die Anlage 4 die Gründerinnen und Gründer unterstützen, ist nicht vorgegeben. Der fachliche Mentor soll das Vorhaben von der wissenschaftlich-technischen Seite und das Netzwerk von der betriebswirtschaftlich-unternehmerischen Seite unterstützen.
Gleichzeitig fungiert der Mentor als Projektleiter im Sinne des Antrages und seine Fakultät bzw. Institution gilt als die ausführende Stelle.