Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Wie gestaltet sich Bezug von Stipendium im Krankheitsfall (unter und über 6 Wochen)

Da die Stipendiaten keine Arbeitnehmer sind, stehen ihnen die Entgeltersatzansprüche bei Krankheit, Schwangerschaft und Mutterschutzzeit nicht zu. Das Stipendium kann auch in Zeiten von Krankheit, Schwangerschaft und Mutterschutz gewährt werden, soweit der/die Existenzgründer/in seine/ ihre Pflichten gem. § 3 des Stipendiatenvertrages erbringt. Ist er/sie zur Pflichterfüllung nicht in der Lage, können gemäß Stipendiatenvertrag die Zahlungen ausgesetzt bzw. der Vertrag gekündigt werden. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse über Bedingungen Ihrer Versicherung.