Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

CeBIT Innovation Award 2017: EXIST-Teams unter den Finalisten

Datum
23.01.2017

Vier anwendungsorientierte IT-Konzepte sind im Rennen um den mit insgesamt 100.000 Euro dotierten CeBIT Innovation Award 2017.

Eine Fach-Jury hat die Finalisten gekürt; das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutsche Messe AG vergeben die Sieger-Trophäe am 19. März 2017 auf der CeBIT. Aufgerufen zu dem zweistufigen Wettbewerb unter dem Motto „Ideen finden Anwendung“ waren erneut Entwickler, Programmierer sowie Usability-Experten aus dem Umfeld deutscher Universitäten, Fachhochschulen, Labore und Forschungsinstitute.

Die Präsentationen der vier Start-ups wurden am besten bewertet und stehen als finale Wettbewerbsbeiträge fest. Dazu gehören die beiden EXIST-geförderten Teams PEAT - Digitale Lösungen für agrarökologische Probleme und PuttView - Die Augmented-Reality-Revolution für das Golftraining. Darüber hinaus wurden die beiden Start-ups senseBox - DIY Citizen Science Toolkit und SYOD - Secure your own device ausgewählt.