Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Gewinner des BMWi-Gründerwettbewerbs und EXIST-Start-up erhält Finanzspritze

Datum
12.05.2016

Der ehemalige Preisträger AUTHADA aus Runde 1/2013 des BMWi-Gründerwettbewerbs erhält von der FinLab AG eine Wachstumsfinanzierung in siebenstelliger Höhe, um die Produktentwicklung und den Vertrieb zu beschleunigen.

Das EXIST-geförderte Start-up AUTHADA (ehemals SECCO) ist ein Telefondienst für Smartphones, der die elektronische Identitätsfunktion (eID) des neuen Personalausweises (nPA) nutzt, um die Gesprächsteilnehmer zu identifizieren. Die damit mögliche gegenseitige Authentifizierung der Gesprächspartner bietet die notwendige Sicherheit, um auch rechtsverbindliche Geschäftsprozesse über das Telefon abwickeln zu können.

Interview mit Andreas Plies, Gründer von AUTHADA.