Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

EXIST-Start-ups gewinnen HVB Gründerinnen-Mentoring 2016

Datum
21.06.2016

Gewinnerinnen HVB-Gründerinnen-Mentoring Die Gewinnerinnen des HVB-Gründerinnen-Mentoring: Mareile Wölwer, Rike Brande, Julia Römer, Katharina Kreitz, Manuela Rasthöfer und Verena Kretschmann (v.l.n.r.).
© HypoVereinsbank/Oliver Bodmer

Bereits zum vierten Mal wurden aus über 150 Einreichungen die Gründerinnen mit den innovativsten Business-Ideen aus Deutschland ausgewählt und für die kommenden sechs Monate in das Mentoring-Programm aufgenommen.

Unter den insgesamt sechs ausgewählten Gewinnerinnen sind vier Gründerinnen, deren Teams mit EXIST-Gründerstipendium oder EXIST-Forschungstransfer gefördert wurden. Nun werden sie von den erfahrenen Unternehmerinnen aus dem HVB Frauenbeirat und den Gründungsexperten der HypoVereinsbank mit Praxistipps, Hintergrundwissen und langjähriger Expertise auf ihrem Weg begleitet und unterstützt. Die Mentorinnen, die selbst erfahrene Unternehmerinnen und Managerinnen sind, bilden mit jeweils einer Gründerin ein sogenanntes Tandem.

Die drei EXIST-geförderten Gründerinnen sind:

  • Rike Brand mit SINN Power: Wellenkraftwerk für erneuerbare Energie aus Meereswellen
    Mentorin: Andrea Karg, Gründerin und Geschäftsfuührerin, Allude GmbH 
  • Katharina Kreitz mit Vectoflow: Fluiddynamische Messtechnik zur Erfassung von Strömungsparametern
    Mentorin: Stephanie Czerny, Co-Gründerin der DLD Conference & Geschäftsführerin DLD Media GmbH/ Hubert Burda Media
  • Verena Kretschmann mit Anvajo: Mini-Lab für Biomarker-Schnelltests (Point-of-Care)
    Mentorin: Nina Hugendubel, Geschäftsführende Gesellschafterin der H. Hugendubel GmbH & Co. KG

Das Gründerinnen-Mentoring ist eine Initiative des Frauenbeirats der HypoVereinsbank (HVB).