Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

EU-Kommission unterstützt Forschungs- und Innovationsleistungen

Datum
01.11.2017

In den kommenden drei Jahren will die EU-Kommission mit ihrer Forschungsförderung mehr Wirkung erzielen, indem sie weniger, aber besonders dringliche Themen wie Migration, Sicherheit, Klimaschutz, saubere Energien und die digitale Wirtschaft unterstützt. Außerdem wird Horizont 2020 stärker auf bahnbrechende, marktschaffende Innovationen ausgerichtet. Seit Beginn ihrer Amtszeit arbeitet die Kommission mit Nachdruck daran, den vielen innovativen Unternehmern Europas Gelegenheit zur Entfaltung ihres Potenzials zu bieten. Heute leitet die Kommission die erste Phase des Europäischen Innovationsrats ein. Von 2018 bis 2020 wird die Kommission 2,7 Mrd. Euro aus dem Budget von Horizont 2020 bereitstellen, um risikoreiche, aber gewinnträchtige Innovationen zu unterstützen und damit zum Aufbau von Zukunftsmärkten beizutragen.