Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

EXIST-Team Kewazo bei TUM IdeAward erfolgreich

Datum
12.02.2018

Gruppenbild der Siegerteams TUM IdeAward Gruppenbild der drei Siegerteams des TUM IdeAward.
© Uli Benz/TUM

Jährlich zeichnet die TU München gemeinsam mit der UnternehmerTUM sowie der Zeidler-Forschungsstiftung die besten Ausgründungen aus der TU mit einem Preisgeld von insgesamt 37.500 Euro aus. In diesem Jahr konnten sich gleich zwei EXIST-Teams an die Spitzen setzen. Der erste Platz ging an Kewazo, die seit April 2017 mit EXIST-Gründerstipendium gefördert werden. Das Team hat eine smarte Automatisierung für den Gerüstbau entwickelt, die mit einer Kombination von vertikalem und horizontalem Materialtransport die Montagegeschwindigkeit erhöht.

Apicbeam, die eine Displaytechnologie anbieten, die frei im Raum schwebene Bilder und Videos ermöglicht, errangen den zweiten Platz. Der dritte Platz des TUM IdeAward ging an Acrai mit ihrem auf künstlicher Intelligenz basierenden System zur nicht-chemischen Unkrautentfernung. Das Team wird seit September 2017 ebenfalls für zwölf Monate mit einem EXIST-Gründerstipendium des BMWi gefördert.