Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Banken gehen Kooperationen mit FinTechs aus dem Weg

Datum
12.09.2017

Laut einer PwC-Studie setzen Banken bei der Digitalisierung des Kreditgeschäfts kaum auf Zusammenarbeit mit FinTechs und erwarten von den Start-ups keine wesentlichen Impulse.

FinTechs spielen für Banken bei der Digitalisierung des Kreditgeschäfts kaum eine Rolle. Nicht einmal jedes zehnte Institut setzt auf strategische Kooperationen mit einem FinTech. 14 Prozent der Institute haben FinTechs zumindest teilweise in ihre Digitalstrategie für das Privatkundengeschäft einbezogen. Im Firmenkundengeschäft scheinen die Banken etwas weiter zu sein. Dort setzt immerhin ein Drittel teilweise auf Kooperationen mit den Start-Ups. Dies sind Ergebnisse einer detaillierten Befragung von 43 deutschen Universalbanken, Sparkassen, Volksbanken und Spezialbanken durch die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC.

Die Studie „Effizienz der Kreditprozesse in deutschen Kreditinstituten 2017“ liegt als Download vor.