Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Seed-Finanzierung für EXIST-Start-up otego

Datum
09.01.2018

Die bahnbrechende Methode des Karlsruher Start-ups otego GmbH zur Produktion von thermoelektrischen Generatoren, TEG, hat die Investoren überzeugt. otego, eine Ausgründung des Karlsruhe Institute of Technology, KIT, schloss die erste Kapitalisierungsrunde mit einer Seed-Finanzierung in siebenstelliger Höhe ab. Dem Finanzierungs-Konsortium gehören der High-Tech Gründerfonds, die LBBW Venture Capital GmbH und die Vector Venture Capital GmbH an. Das Ziel der Unternehmensentwicklung ist der Übergang zur Massenfertigung des TEG und das Etablieren des Produktes im Markt.

Die otego TEGs sind kleiner als ein Zuckerwürfel und wandeln Wärme direkt in Strom um, sobald sie einem Temperaturgefälle ausgesetzt sind. otego hat es geschafft, thermoelektrische Generatoren durch neuartige Materialien und großindustrielle Produktionsverfahren massenmarkttauglich zu machen. Viele der unzähligen Geräte und Sensoren, die im Internet der Dinge miteinander vernetzt sind, können in Zukunft Wärmequellen als Stromquellen nutzen und auf Batterien oder Stromkabel verzichten.

otego wurde als Ausgründung des KIT über zwei Jahre mit EXIST-Forschungstransfer gefördert.