Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Wahl der Business Angels des Jahres

Datum
25.08.2017

Beim Business Angels Community Summit wurden die Business Angels des Jahres und - erstmals in Europa - der beste europäische weibliche Business Angel ausgezeichnet.

Genau die gleiche Punktzahl erreichten Alfred Möckel und Christian Vollmann bei der Wahl des Business Angels des Jahres 2017 durch die zehnköpfige Jury. Daher gibt es 2017 zwei „Business Angels des Jahres“. Beide Berliner wurden im Rahmen des BAND Business Angels Community Summits am 24. August 2017 in Berlin mit der „Skulptur „Goldene Nase“ ausgezeichnet. Gleichzeitig wurden sie auch in den „BAND Heaven of Fame“ aufgenommen, die Ehrengalerie der Business Angels. Die von Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND), dem Verband der Business Angels und ihrer Zusammenschlüsse, ausgelobte Ehrung überreichte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries.

Beim Business Angels Community Summit wurde außerdem - erstmals in Europa - der beste europäische weibliche Business Angel des Jahres ausgezeichnet. Der Preis, die „Goldene Aurora“, ging an Paola Bonomo aus Italien. Sie setzte sich gegen sechs andere nominierte hervorragende Mitbewerberinnen aus weiteren vier Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Ukraine) durch. Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries: „Paola Bonomo und die weiteren nominierten weiblichen Angels sind Vorbilder. Ihre Beispiele zeigen, dass Frauen hervorragende Start-up Investorinnen sein können. Europas Wirtschaft würde einen echten Schub erfahren, wenn nur annähernd so viele Frauen gründen würden wie Männer. Frauen wie die weiblichen Business Angels müssen daher sichtbarer gemacht werden, damit ihnen andere Frauen nacheifern können. Ich mache das beispielsweise mit meinem #starkefrauenstarkewirtschaft.“ sagt die Ministerin.