Europas Unternehmen kennenlernen
Header EXIST-News Juni 2016
Schwerpunkt
Europas Unternehmen kennenlernen
Start-up-Gründerin sitzt mit Laptop auf dem Boden
Erfahrenen Unternehmerinnen und Unternehmern aus anderen EU-Ländern über die Schulter schauen. Das bietet  "Erasmus für Jungunternehmer - Erasmus for Young Entrepreneurs". Das Förderprogramm der Europäischen Union eignet sich vor allem für Gründungsinteressierte und Start-ups, die in den internationalen Markt einsteigen möchten.
Schaltfläche zum Artikel

Weitere Inhalte
Bildausschnitt Campus Garching TU München
Gründergeist@Campus
Kooperation mit ausländischen Gründungsakteuren
Gründerinnen und Gründer für den internationalen Markt fit zu machen, das hat sich die UnternehmerTUM auf die Fahnen geschrieben. Das An-Institut der Technischen Universität München ist heute Europas größtes Zentrum für Innovation und Gründung.
Pfeile Artikel lesen
Bildausschnitt Prof. Meckl
EXIST im Dialog
Internationalisierung von Start-ups
Von was genau ist die Rede, wenn wir über die Internationalisierung von Start-ups sprechen? Antworten darauf gibt Prof. Dr. Reinhard Meckl, Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Management an der Universität Bayreuth.
Pfeile Artikel lesen
Teaser Interview Shoutrlabs
EXIST-Erfolge
"Leute begeistern und mit an Bord holen."
Mit einem ausgewachsenen TyrannosaurusRex, der auf der re:publica umherwandert, hat shoutr labs in diesem Jahr für Schlagzeilen gesorgt. Dabei ist dieses sog. Augmented Reality Streaming nur eine von mehreren Anwendungsmöglichkeiten, die die Ausgründung der Humboldt-Universität entwickelt hat.
Pfeile Artikel lesen
Aktuelle Meldungen
Pfeile Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen
Pfeile IfM-Studie zu schnell wachsenden Unternehmen
Pfeile Cleantech Open Global Ideas Challenge
Pfeile Future Agro Challenge 2016
Pfeile Deutsch-Chinesischer Start-up Austausch
Pfeile Liste der Entrepreneurship-Professuren aktualisiert
Pfeile Celonis erhält 27,5 Millionen Dollar an Investitionen
Veranstaltungstipps
Pfeile BMWi-Live-Chat: Existenzgründung: Was es braucht, um die eigenen Träume zu verwirklichen
Pfeile Investforum Pitch-Day September 2016
Pfeile EXIST-Workshop in Berlin
Pfeile 14. Gründergespräch EXIST-Forschungstransfer

Dieser Newsletter ist ein Service von EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft
Pfeile  www.exist.de

Haben Sie Anregungen, Themenvorschläge oder Fragen? Senden Sie Ihre E-Mail an
Pfeile  info@exist.de


Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abbestellen.
Pfeile  EXIST-News abbestellen

Die EXIST-News werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie herausgegeben. Das EXIST-Programm wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert.

© BMWi 2017

Pfeile  Impressum