EXIST-Gründerstipendium

Gründungsbeispiele

» Christian Heinz, Janina Münch, Sebastian Prengel
manelec-Gründungsprojekt

„Durch den Online-Vertrieb können wir den Marktpreis für vergleichbare Angebote sogar unterbieten.“

» Dr. Sebastian Maaß, Jürgen Rojahn, Jörn Emmerich
SOPAT GmbH

„Wenn man von der Universität kommt, hat man den Mittelstand nicht so sehr auf dem Radar.“

» Ali Jelveh, Christopher Blum,
Protonet GmbH

„Die Leute, die bei einem Crowd-investment ihr Geld in so ein Projekt investieren, schauen gar nicht so sehr auf den Businessplan. Entscheidend ist vielmehr die Vision, die ein Start-up hat.“

» Maruchi Yoshida, Anna Tornai
Kurecon

„Kaufmännische Themen haben in meiner Ausbildung als Diplom-Restauratorin komplett gefehlt. Insofern habe ich das Coaching-Budget des EXIST-Gründerstipendiums gern in Anspruch genommen.“

» Moritz Luck, Thomas Schander
Inreal Technologies GmbH

„Damals konnten wir von den Erfahrungen anderer Gründer, Unternehmer und Berater profitieren. Heute sind wir es, die ihre Erfahrungen weitergeben.“

» Dr. Johannes Graßmann, Dr. Veit Blumschein, Daniel Nolte
fromAtoB GmbH

„Jeder, der in so einem Bereich tätig ist, weiß, wie schwierig es ist, Fachkräfte zu finden. Aber wir hatten Glück und haben über persönliche Kontakte gute Leute bekommen.“

» Christian Huber, Oliver Barth, Alexander Ostrovski
Flexheel GmbH

„Mit Hilfe des EXIST-Coachingbudgets konnten wir verschiedene Fachberater in Anspruch nehmen.“

» Patrick Steindl, Dr. Tolgay Ungan
SmartExergy GmbH

„Besonders bei Vertriebs- und Kooperationspartnern sollte man sich nicht nur auf einen Partner verlassen.“

» Sven Pink, Florian Michajlezko
ergobag GmbH

„Wir wollten etwas zusammen entwickeln und eine eigene Unternehmenskultur aufbauen.“

» Dr. Gero Decker, Torben Schreiter
Signavio GmbH

„Die Idee muss gut sein, das Geschäftsmodell hinter der Idee muss gut sein und das Team muss stimmen.“