schließen
Die Gründungsportale


German Silicon Valley Accelerator

German Silicon Valley Accelerator

Im Rahmen eines Modellprojektes unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie junge deutsche Unternehmen aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) durch einen Aufenthalt im Silicon Valley beim Eintritt in den US-Markt. EXIST ist Partner des German Silicon Valley Accelerator (GSVA).

Die Unternehmen erhalten Zugang zu den Ressourcen des Silicon Valley und können Kontakte zu Know-how-Trägern in den USA knüpfen. Folgende Unterstützungsmöglichkeiten werden konkret zur Verfügung gestellt:

  • Überprüfung des Businessplans auf Eignung für den US-Markt und weitere Internationalisierung (globales Benchmarking).
  • Verbesserter Zugang zu den technologischen und finanziellen Ressourcen des weltweit führenden IT-Clusters.
  • Kontakte zu Know-how-Trägern und potenziellen Kunden im weltweit führenden IT-Markt.

Ohne Javascript bzw. Flash Plugin können Sie den folgenden Video Downloadlink benutzen:
Video herunterladen
Filmsteuerung erweitern

Gefördert wird ein dreimonatiger Aufenthalt von bis zu zwei Personen des Unternehmens, der im Einzelfall verlängert werden kann. Die Auswahl der Start-ups erfolgt über ein Beiratsgremium nach folgenden Kriterien:

  • Die Gründung als Kapitalgesellschaft ist bereits vollzogen.
  • Die Unternehmen sollten in der Regel jünger als drei Jahre alt sein. In begründeten Fällen ist auch die Förderung von Unternehmen möglich, die älter als drei Jahre sind.
  • Ein Businessplan, der entsprechende Wachstumsperspektiven und Internationalisierungsbestrebungen aufzeigt, ist vorhanden.

Bewerbungsverfahren

Das BMWi fördert einen Aufenthalt am GSVA von bis zu 16 Start-ups im Jahr. Ein Start ist quartalsweise möglich.

Die Bewerbung erfolgt online. Bewerbungsmöglichkeiten und aktuelle Bewerbungstermine sind der GSVA-Website rechts zu entnehmen.