Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Im Fokus

Von der Hochschule zum eigenen Start-up? Wer aus seiner Idee ein Produkt oder eine Dienstleistung entwickeln möchte, hat auf jeden Fall ein spannendes Projekt vor sich.

Wir greifen dazu schlaglichtartig Themen auf, die sich rund um die Vorbereitung einer Unternehmensgründung ergeben und sagen Ihnen, worauf Sie zum Beispiel bei der Finanzierung oder Rechtsform achten sollten oder auch welche branchenspezifischen Chancen und Herausforderungen es gibt.

Gruppe junger Frauen und Männer vor einem Computer

Weitere Informationen

  • Mehr Investments in digitale Wachstumsunternehmen

    Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, hat sich in der ersten Sitzung des neu konstituierten Beirats „Junge Digitale Wirtschaft“ mit den Mitgliedern beraten.

    Zur Meldung
  • Internationale Grüne Woche – jetzt für die IGW-Startup-Days 2019 bewerben

    Food-Gründerinnen und -Gründer beeinflussen, was morgen auf unseren Tellern landet. Die Messe Berlin bietet diesen Unternehmen aus der Lebensmittelwirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche 2019 eine Bühne.

    Zur Meldung
  • Neue Studie zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz

    Nach Prognosen des McKinsey Global Institute (MGI) kann Künstliche Intelligenz (KI) das globale Bruttoinlandsprodukt (BIP) bis 2030 zusätzlich um durchschnittlich 1,2 Prozentpunkte pro Jahr steigern.

    Zur Meldung
  • So arbeiten Mittelstand und Start-ups zusammen

    Das RKW-Kompetenzzentrum hat in einer Sonderauswertung der Studie „Mittelstand meets Start-ups“ die unterschiedlichen Kooperationsformen herausgefiltert.

    Zur Meldung
  • EXIST-Start-up gewinnt Deutschen Gründerpreis

    INERATEC aus Karlsruhe wird in der Kategorie StartUP ausgezeichnet.

    Zur Meldung

Navigation

  • Seiten blättern