Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Im Fokus

Von der Hochschule zum eigenen Start-up? Wer aus seiner Idee ein Produkt oder eine Dienstleistung entwickeln möchte, hat auf jeden Fall ein spannendes Projekt vor sich.

Wir greifen dazu schlaglichtartig Themen auf, die sich rund um die Vorbereitung einer Unternehmensgründung ergeben und sagen Ihnen, worauf Sie zum Beispiel bei der Finanzierung oder Rechtsform achten sollten oder auch welche branchenspezifischen Chancen und Herausforderungen es gibt.

Gruppe junger Frauen und Männer vor einem Computer

Weitere Informationen

  • Große Beteiligung bei EXIST-Potentiale

    196 Anträge von Hochschulen auf eine Teilnahme an der Konzeptphase sind zum Stichtag eingegangen. Damit zeigt sich das große Interesse an der neuen Förderinitiative des BMWi für die Gründungskultur in Deutschland.

    Zur Meldung
  • EXIST-Start-up Dynamic Components schafft erfolgreichen Exit

    Deutschlands größter Betreiber von Aufzügen hat das Münchener EXIST-Start-up „Dynamic Components“ übernommen.

    Zur Meldung
  • EXIST-Start-up INOVA Protein gewinnt Medienpreis auf MVpreneur Day

    Die Idee der drei Gründer - Ahmed Hussein, Raijana Schiemann und Christian Baudisch – ist die Schaffung einer klimaneutralen Ernährungsalternative.

    Zur Meldung

Navigation

  • Seiten blättern

Seite empfehlen: