Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Nachrichten

Sie finden hier Neuigkeiten aus den Gründungsnetzwerken und EXIST-geförderten Hochschulen sowie zum EXIST-Förderprogramm.

Anlässlich der Gründerwoche Deutschland findet heute im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) der „Tag der Vorbild-Unternehmerinnen“ statt.

Das BMWi möchte Frauen ermutigen, ihre Fähigkeiten für die Umsetzung eigener Geschäftsideen und den Aufbau erfolgreicher Unternehmen einzusetzen.

Wir brauchen Gründerinnen und Gründer, die mit Kreativität, neuen Geschäftsmodellen und Fleiß dafür sorgen, dass Deutschland innovativ und wettbewerbsfähig bleibt.

Das EXIST Start-up Calimoto hat eine Navi-App entwickelt, die perfekt auf die Bedürfnisse von Motorradfahrern und Motorradfahrerinnen zugeschnitten ist.

Ein neues System zur Erkennung und Erfassung von Tieren im landwirtschaftlichen Sektor hat die Firma corvitac erfunden und Nefino bietet innovative Softwarelösungen zur Bewertung von Investitionen in Erneuerbare Energien.

Die Teilnahme an internationalen Messen kann für viele Unternehmen ein Sprungbrett sein, um in neuen Märkten Fuß zu fassen.

Geisterfahrer stoppen und Unfälle verhindern, dafür haben die drei Gründer Julian Neu, Daniel Gillo und Benjamin Kirsch eine Lösung gefunden.

Mit 102,4 Mrd. Euro hatte die Bruttowertschöpfung in der Kultur- und Kreativwirtschaft inklusive der Games- und Software-Branche in 2017 große Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Deutschland und lag damit noch vor der chemischen Industrie, der Energiewirtschaft oder den Finanzdienstleistern.

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) empfiehlt die Gründung eines Innovationsbüros für Gesundheits-Start-ups.

Das Ulmer Forschungsteam EQUIL erhält für die Entwicklung von „Kleidung, die mitdenkt“ das EXIST-Gründerstipendium.

Der Bundesverband Deutsche Startup e.V. und die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft haben den sechsten Deutschen Startup Monitor (DSM) vorgestellt.

Der Digitalverband Bitkom hat Start-ups nach dem Einsatz der Blockchain-Technologie befragt.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers hat eine Studie über die Zusammenarbeit zwischen deutschen Banken und Versicherungen mit Start-ups erstellt.

Das Business Model Canvas bietet einen Überblick über die wichtigsten Elemente eines erfolgreichen Geschäftsmodells

Das Stipendienprogramm der Hans Weisser Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft unterstützt junge Berufs- und Gründungserfahrene sowie Intrapreneure durch einen Weiterqualifizierungsaufenthalt im englischsprachigen Ausland.

Ackerdemia hat beim bundesweiten Unternehmenswettbewerb den Sonderpreis für Social Entrepreneurship gewonnen.

Das Berliner Start-up „kaputt.de“ erhält eine sechsstellige Summe vom Münchner Capital Fonds BonVenture.

Für einen Überblick über die selbständige Erwerbstätigkeit in Deutschland trägt der Bericht aktuelle Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammen.

Auf der CEBIT wird im kommenden Jahr bereits zum siebten Mal der CEBIT Innovation Award vergeben.

Zahlen zu Personal, Finanzierung, Technologie, Standort und Politikzufriedenheit - Bitkom Research hat IT- und Internet-Start-ups in Deutschland befragt.

Im Rahmen einer festlichen Preisverleihung sind im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erfolgreiche Unternehmensgründungen mit dem KfW Award Gründen 2018 ausgezeichnet worden

KfW Capital, die neue Beteiligungstochter der KfW Bankengruppe, ist gegründet und startet ihr operatives Geschäft am 15. Oktober 2018.

„Innovationen suchen Kapital“ – unter diesem Motto fand gestern im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) das 6. EXIST-Investmentforum statt.

Das RKW-Kompetenzzentrum hat mehrere Studien im Hinblick auf Gründerinnen ausgewertet.

Das jüngste Start-up-Barometer der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young) zeigt Unterschiede zwischen der deutschen und britischen Start-up-Szene.

Der StartGreen Award 2018 geht ins Halbfinale - bis zum 30. Oktober 2018 kann online für je einen Favoriten in den drei Kategorien abgestimmt werden.

Das EXIST Unternehmen Adnymics erhält erneut Millionen für ihre intelligenten Paketbeigaben.

Als Ausgründung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), schloss die memetis GmbH die erste Kapitalisierungsrunde mit einer Finanzierung in siebenstelliger Höhe ab.

Lückenhafte Businesspläne erschweren 31 Prozent aller Start-ups die Fremdkapitalbeschaffung.

Das IT Security Start-up „Code Intelligence“ erhält vom High-Tech Gründerfonds (HTGF) und vom Digital Hub Bonn eine Startfinanzierung von 70.000 Euro.

Die Hochschulen für Technik und Wirtschaft HTW Berlin und der Bundesverband Deutsche Startups e.V. haben eine Studie über die Zusammenarbeit von börsennotierten Unternehmen und Start-ups erstellt.

Die Green-Start-up Investment Alliance brachte grüne Gründer, Investoren und Förderinstitutionen zusammen, um die Aufmerksamkeit für grüne Start-ups zu erhöhen.

Dresden ist ein exzellenter Forschungsstandort und besitzt eine agile Gründerszene. Jetzt holen Markus Heinze und Dr. Sebastian Stein vom Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V. (IFP) das 75. EXIST-Gründerstipendium nach Dresden.

EXIST gefördertes Unternehmen StackFuel ist Gewinner beim HR Innovation Award 2018.

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, hat sich in der ersten Sitzung des neu konstituierten Beirats „Junge Digitale Wirtschaft“ mit den Mitgliedern beraten.

Nach Prognosen des McKinsey Global Institute (MGI) kann Künstliche Intelligenz (KI) das globale Bruttoinlandsprodukt (BIP) bis 2030 zusätzlich um durchschnittlich 1,2 Prozentpunkte pro Jahr steigern.

Das RKW-Kompetenzzentrum hat in einer Sonderauswertung der Studie „Mittelstand meets Start-ups“ die unterschiedlichen Kooperationsformen herausgefiltert.

INERATEC aus Karlsruhe wird in der Kategorie StartUP ausgezeichnet.

Eine Studie der Rheinischen Fachhochschule in Köln hat ein Ranking der deutschen Accelaratoren erstellt.

Die Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers hat eine weltweite Umfrage zum Thema Blockchain unter Führungskräften durchgeführt.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie der Leibniz Universität Hannover hat das RKW Kompetenzzentrum den ersten gemeinsamen Global Entrepreneurship Monitor 2017/2018 zur Lage des Unternehmertums in Deutschland veröffentlicht.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales lädt bundesweit aktive Verbände, Unternehmen, Organisationen und Institutionen ein, sich in die Entwicklung der Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung einzubringen.

Das am Centre for Entrepreneurship der TU Berlin betreute Start-up Sopher wurde auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin mit dem Hauptpreis des Gründerwettbewerbs „Digitale Innovationen“ ausgezeichnet. Der Preis ist mit 32.000 Euro dotiert und soll als Startkapital für eine Unternehmensgründung dienen.

„Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft“ wird in diesem Jahr erstmals ein Sonderpreis für Start-ups ausgelobt.

Weitere Informationen

  • 12.
    Nov

    Konferenz: „Unternehmensgründungen aus Wissenschaft und Forschung – Kriterien für den Erfolg“

    12.11.2018

    „Un­ter­neh­mens­grün­dun­gen aus Wis­sen­schaft und For­schung – Kri­te­ri­en für den Er­folg“ heißt die Auf­takt­kon­fe­renz, die am 12. No­vem­ber in Ham­burg statt­fin­det. Dort er­war­ten Sie Vor­trä­ge, in­ter­ak­ti­ve Work­shops und Dis­kus­sio­nen.

    Zum Termin
  • 12.
    Nov

    Gründerwoche Deutschland 2018

    12.11.2018Bundesweit

    Die bun­des­wei­te Ak­ti­ons­wo­che fin­det in die­sem Jahr vom 12. – 18. No­vem­ber statt.

    Zum Termin
  • 14.
    Nov

    Internationale Start-up Veranstaltung „Erfolgreich Gründen an den Alpen“

    14.11.2018

    Vom 14. bis 16. No­vem­ber fin­det die in­ter­na­tio­na­le Ver­an­stal­tung „Start Up Li­ve an den Al­pen“ in Frei­las­sing statt.

    Zum Termin
  • 29.
    Nov

    18. Gründergespräch EXIST-Forschungstransfer

    29.11.2018

    "Mar­ke­ting & Ver­trieb für Start-ups" ist das The­ma des 18. Grün­der­ge­sprächs vom 29. bis 30.11.2018 in Ber­lin.

    Zum Termin

Navigation

  • Seiten blättern