Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Nachrichten

Sie finden hier Neuigkeiten aus den Gründungsnetzwerken und EXIST-geförderten Hochschulen sowie zum EXIST-Förderprogramm.

EXIST gefördertes Unternehmen StackFuel ist Gewinner beim HR Innovation Award 2018.

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, hat sich in der ersten Sitzung des neu konstituierten Beirats „Junge Digitale Wirtschaft“ mit den Mitgliedern beraten.

Food-Gründerinnen und -Gründer beeinflussen, was morgen auf unseren Tellern landet. Die Messe Berlin bietet diesen Unternehmen aus der Lebensmittelwirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche 2019 eine Bühne.

Nach Prognosen des McKinsey Global Institute (MGI) kann Künstliche Intelligenz (KI) das globale Bruttoinlandsprodukt (BIP) bis 2030 zusätzlich um durchschnittlich 1,2 Prozentpunkte pro Jahr steigern.

Das RKW-Kompetenzzentrum hat in einer Sonderauswertung der Studie „Mittelstand meets Start-ups“ die unterschiedlichen Kooperationsformen herausgefiltert.

INERATEC aus Karlsruhe wird in der Kategorie StartUP ausgezeichnet.

Eine Studie der Rheinischen Fachhochschule in Köln hat ein Ranking der deutschen Accelaratoren erstellt.

Die Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers hat eine weltweite Umfrage zum Thema Blockchain unter Führungskräften durchgeführt.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie der Leibniz Universität Hannover hat das RKW Kompetenzzentrum den ersten gemeinsamen Global Entrepreneurship Monitor 2017/2018 zur Lage des Unternehmertums in Deutschland veröffentlicht.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales lädt bundesweit aktive Verbände, Unternehmen, Organisationen und Institutionen ein, sich in die Entwicklung der Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung einzubringen.

Das am Centre for Entrepreneurship der TU Berlin betreute Start-up Sopher wurde auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin mit dem Hauptpreis des Gründerwettbewerbs „Digitale Innovationen“ ausgezeichnet. Der Preis ist mit 32.000 Euro dotiert und soll als Startkapital für eine Unternehmensgründung dienen.

Am 31. August 2018 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) auf der IFA die Preisträger seines „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ prämiert.

Das Bundeskabinett hat beschlossen, eine Agentur zur Förderung von Sprunginnovationen zu gründen. Sie soll Innovationsakteuren die finanziellen Mittel und Freiräume eröffnen, um bahnbrechende Ideen in die Anwendung zu überführen.

Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung bietet über ihre gemeinnützige Tochtergesellschaft FORTA GmbH ausgesuchten Forschungsprojekten Unterstützung an.

RKW-Kompetenzzentrum hat die schulische und außerschulische Gründungsausbildung in Deutschland betrachtet.

Zehn Mitglieder aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft tragen Ideen und Erfahrungen aus der Praxis beim Thema Digitalisierung zusammen.

Der Digitalverband Bitkom e.V. hat Start-ups gefragt, ob sie erneut in Deutschland oder in einem anderen Land gründen würden.

Die mehrfach ausgezeichnete SaaS-Plattform für das professionelle Vermögensmanagement, das EXIST-Unternehmen wealthpilot, hat zweite Finanzierungsrunde erfolgreich hinter sich gebracht.

Das German Standards Setting Institute (GESSI) will mit Standardverträgen die Verhandlungen zwischen Investoren und Start-ups erleichtern.

Das EXIST-geförderte Start-up Conntac hat erfolgreich die erste Finanzierungsrunde absolviert!

Der Digitalverband Bitkom e.V. prämiert innovative Start-up-Lösungen für die Städte von morgen.

Eine Studie, die im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) erstellt wurde, zeigt die Chancen, die KI für das Industrieland Deutschland bietet.

Mit gamesmap.de steht nun eine interaktive Deutschlandkarte bereit, die einen Überblick über Unternehmen und Institutionen der Games-Branche ermöglicht.

„Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft“ wird in diesem Jahr erstmals ein Sonderpreis für Start-ups ausgelobt.

Nur zwei Drittel der Gründerinnen und Gründer haben eine staatliche Förderung beantragt - knapp jeder Zweite hat finanzielle Unterstützung aus öffentlichen Mitteln bekommen.

Das Start-up-Barometer der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young GmbH zeigt, dass deutsche Start-ups im Schnitt mehr Investorengelder erhielten als im Vorjahr.

Mittelstandsforschung Bonn hat den Zusammenhang zwischen Gründungen und Wirtschaftskraft in den Regionen untersucht.

Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ruft Unternehmen, Behörden, Forschungseinrichtungen und Studierende zur Teilnahme auf.

Das Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V (RKW Kompetenzzentrum) hat die Ergebnisse von Befragungen in Tabellenform veröffentlicht.

Gründerqualifizierungsförderung der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) bietet die Chance, unternehmerische Ideen weiter zu entwickeln und dem Praxistest zu unterziehen.

Der Wettbewerb bietet Start-ups eine Plattform, innovative Technologien und kreative Lösungen vorzustellen.

Eine Milliarde Dollar! So hoch haben Finanzexperten das EXIST-geförderte Start-up Celonis bewertet.

Ab 01.07.18 gelten für Anträge auf EXIST-Forschungstransfer geänderte Unterlagen.

Die Erfahrungen, die der High-Tech Gründerfonds (HTGF) aus den Investments in 500 Start-ups gewonnen hat, sollen in Zukunft noch stärker in das tägliche Business einfließen.

Die Bewerbungsphase für DIN-Connect, das Förderprogramm von DIN und VDE|DKE für Start-ups und KMU, ist gestartet.

Weitere Informationen

  • Top

    09.
    Okt

    6. Investmentforum "Innovationen suchen Kapital"

    09.10.2018Berlin

    Am 9. Ok­to­ber 2018 fin­det im BM­Wi in Ber­lin-Mit­te das 6. In­vest­ment­fo­rum statt. Aus­ge­wähl­te Start-ups aus dem EXIST-Pro­gramm stel­len sich an die­sem Tag In­ves­to­ren und Busi­ness An­gels vor.

    Zum Termin
  • 12.
    Okt

    EXIST auf der deGUT in Berlin

    12.10.2018Berlin

    Fra­gen rund um EXIST be­ant­wor­tet das Team des Pro­jekt­trä­gers Jü­lich Mes­se­be­su­chern vom 12. – 13. Ok­to­ber 2018 auf den deut­schen Grün­der- und Un­ter­neh­mer­ta­gen (de­GUT) in Ber­lin.

    Zum Termin
  • 21.
    Sep

    Kongress Herausforderung Unternehmertum „Future Founders: Vorne ist da, wo sich niemand auskennt.“

    21.09.2018Berlin

    Der Grün­dungs­kon­gress „Fu­ture Foun­ders – vor­ne ist dort, wo sich nie­mand aus­kennt“ dreht sich um die Fra­ge nach den Un­ter­neh­mens­wel­ten von mor­gen. Wie kön­nen Grün­de­rin­nen und Grün­der mög­lichst schnell iden­ti­fi­zie­ren, ob sich ih­re In­no­va­ti­on durch­set­zen wird? Kön­nen Start-ups und der Mit­tel­stand mög­li­cher­wei­se von­ein­an­der ler­nen, um in un­se­rer dy­na­mi­schen und schnell­le­bi­gen Welt zu be­ste­hen?

    Zum Termin

Navigation

  • Seiten blättern