Navigationsbereich

Startseite

Weitere Informationen

  • Gründungsbeispiel des Monats

    "Je schneller man seine Nische gefunden hat, in der man starten kann, desto schneller wird einem auch geglaubt, dass man auch andere Nischen bedienen kann." Dr. Till Naumann, MOWEA GmbH

    Zum Interview
  • EXIST hat sein erstes Einhorn Start-up

    Eine Milliarde Dollar! So hoch haben Finanzexperten das EXIST-geförderte Start-up Celonis bewertet.

    Zum Artikel
  • eHealth: vielversprechend und anspruchsvoll

    Immer mehr Start-ups kommen mit viel versprechenden digitalen Lösungen zur Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten auf den Markt. Tatsächlich bietet die Gesundheitsbranche jede Menge Chancen - vorausgesetzt man kennt die Spielregeln.

    Zum Artikel
  • Charité: Forschungsbasierte Unternehmensgründungen vorantreiben

    Sie zählt zu den größten Universitätskliniken Europas: die Charité. Die gemeinsame medizinische Fakultät der Freien Universität Berlin und Humboldt-Universität zu Berlin ist auch beim Thema Gründung gut aufgestellt.

    Zum Artikel

Navigation

  • Seiten blättern

Aktuelles

Neue Un­ter­la­gen für EXIST-For­schungs­trans­fer zum Dow­n­load

Weitere Informationen

  • Top

    09.
    Okt

    6. Investmentforum "Innovationen suchen Kapital"

    09.10.2018Berlin

    Am 9. Ok­to­ber 2018 fin­det im BM­Wi in Ber­lin-Mit­te das 6. In­vest­ment­fo­rum statt. Aus­ge­wähl­te Start-ups aus dem EXIST-Pro­gramm stel­len sich an die­sem Tag In­ves­to­ren und Busi­ness An­gels vor.

    Zum Termin
  • 12.
    Okt

    EXIST auf der deGUT in Berlin

    12.10.2018Berlin

    Fra­gen rund um EXIST be­ant­wor­tet das Team des Pro­jekt­trä­gers Jü­lich Mes­se­be­su­chern vom 12. – 13. Ok­to­ber 2018 auf den deut­schen Grün­der- und Un­ter­neh­mer­ta­gen (de­GUT) in Ber­lin.

    Zum Termin
  • 21.
    Sep

    Kongress Herausforderung Unternehmertum „Future Founders: Vorne ist da, wo sich niemand auskennt.“

    21.09.2018Berlin

    Der Grün­dungs­kon­gress „Fu­ture Foun­ders – vor­ne ist dort, wo sich nie­mand aus­kennt“ dreht sich um die Fra­ge nach den Un­ter­neh­mens­wel­ten von mor­gen. Wie kön­nen Grün­de­rin­nen und Grün­der mög­lichst schnell iden­ti­fi­zie­ren, ob sich ih­re In­no­va­ti­on durch­set­zen wird? Kön­nen Start-ups und der Mit­tel­stand mög­li­cher­wei­se von­ein­an­der ler­nen, um in un­se­rer dy­na­mi­schen und schnell­le­bi­gen Welt zu be­ste­hen?

    Zum Termin

Navigation

  • Seiten blättern