Glühirne auf Tafel und Daumen hoch - Motiv

© fotogestoeber/Adobe Stock

Gerade in der Medientechnik machen sich viele Studierende, auch an der OTH Amberg-Weiden, bereits während oder kurz nach dem Studium selbstständig. Viele haben aber bis dahin keine Erfahrung im Aufbau eines eigenen Unternehmens gemacht und stellen sich daher viele Fragen. Deshalb gab es für die Masterstudierenden in Medientechnik und Medienproduktion im Sommersemester zum ersten Mal das Format „Meet the Entrepreneur“.

Das Format richtet sich an gründungsinteressierte Masterstudierende der Medientechnik und Medienproduktion.

Dabei stellten sich mit Jan Siebert von „tomorrow web“ sowie Moritz Hagenmüller und Lukas Buckel von „Oakstone Productions“ mehrere Gründer vor, berichteten von ihren Erfahrungen und stellten sich Fragen der Studierenden.

Bei der anschließenden Fragerunde war vor allem die Kundenakquise für zuerst kleine Projekte ein Thema. Hier waren sich beide Gründungsteams einig: Am Anfang sind vor allem Mundpropaganda über eigene Kontakte und Social Media sehr nützlich. Den Durchbruch erreichten beide aber mit ihren Projekten über ein großes Portfolio an Referenzen und über eine gute Position in den Suchmaschinen.

Weitere Information und Quelle:

OTH Amberg-Weiden