Navigation

12.09.2022 -

Sonderpreis „Starke Digitalgründerinnen“

Einleitung

  • Anfang: 27.09.2022
  • Ende: 27.09.2022

17,7 Prozent aller deutschen Start-ups hatten im vergangenen Jahr mindestens eine Frau im Gründungsteam. Damit erreichte der Gründerinnenanteil laut Deutschem Startup Monitor 2021 zwar ein Allzeithoch, trotzdem sind Frauen gerade in der jungen Digitalwirtschaft immer noch deutlich unterrepräsentiert. Aus diesem Grund hat sich die Bundesregierung in ihrem Koalitionsvertrag mehr Gründerinnen, insbesondere im innovativen Digitalsektor, als Ziel gesetzt.

In jeder Wettbewerbsrunde des Gründungswettbewerbs vergibt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz einen mit 10.000 Euro dotierten Sonderpreis für technologisch oder gesellschaftlich relevante Themen. Diesmal wird der zusätzliche Sonderpreis der Sommerrunde 2022 in der Kategorie „Starke Digitalgründerinnen“ vergeben. Damit werden erfolgversprechende digitale Lösungen ausgezeichnet, die mit mehrheitlich von Frauen geführten Gründungsteams umgesetzt werden. In die Auswahl kommen Teams mit einem Frauenanteil von mindestens 50 Prozent, deren Idee zusätzlich mit einem Gründungspreis oder einem Gründungspreis+ ausgezeichnet wird.

Jetzt bis zum 27. September bewerben für den Sonderpreis „Starke Digitalgründerinnen“ im Rahmen des Gründungswettbewerbs - Sommerrunde 2022!

Weitere Information und Anmeldung:

de.digital

Zum Seitenanfang