Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Interview mit Martin Reiber, RMF Tech GmbH

Indium, Gallium und Germanium: Ohne diese Metalle geht heutzutage nichts mehr in der Hightechindustrie. Kein Smartphone funktioniert ohne sie: kein Display, keine Leuchtdiode, kein Funkchip. Das RMF Tech-Team der sächsischen Technischen Universität Bergakademie Freiberg hat daher ein Verfahren entwickelt, das diese wertvollen Metalle aus Stoffströmen zurückgewinnt und in den Produktionsablauf zurückführt. Unterstützt wird es dabei von EXIST-Forschungstransfer.

Das gesamte Interview samt Gründerprofil finden Sie auf folgender Seite:
RMF Tech GmbH

Seite empfehlen: