Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

ALLGEMEIN: MEHRERE ANTRÄGE
Bei Mitwirkung einer Hochschule in mehreren Anträgen: gibt es dann nur einen Zuwendungsbescheid? Oder wird der Ressourcentransfer über Unteraufträge realisiert? Bsp: Eine große Universität ist Juniorpartner eines Antrages einer FH und gleichzeitig Antragsteller eines eigenen Antrags. An wen gehen die Mittel und wie erfolgt die Distribution des jeweiligen Budgets technisch?

Zu jedem Projektantrag gibt es einen separaten Zuwendungsbescheid. Eine Vermischung von Projekten in einem Zuwendungsbescheid erfolgt nicht.
Zu dem Bsp: Die Universität, die "Juniorpartner" in einem Projekt ist, kann Verbundpartner sein - dann stellt sie einen eigenen Antrag und erhält einen Zuwendungsbescheid und eigene Mittel innerhalb des Verbundvorhabens. Oder die Universität wird als Projektpartner im Unterauftrag der FH eingebunden, dann erhält nur die FH einen Zuwendungsbescheid und die Universität erhält einen Auftrag mit entsprechender Vergütung von der FH. Bei beiden Varianten kann die Universität einen weiteren Antrag stellen, für den sie die Mittel separat erhält. Die Universität kann aber nicht Koordinator in dem Verbundprojekt sein.

Seite empfehlen: