Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

GRÜNDERHOCHSCHULE: GESCHÄFTSMODELL
Besteht die Anforderung ein eigenes Geschäftsmodell zu entwickeln?

Im Rahmen der Förderung besteht die generelle Anforderung die geförderten Maßnahmen im Sinne einer Anschubfinanzierung zu finanzieren, d.h. die Instrumente, Maßnahmen, Stellen sollen im Idealfall nach Ende der Förderung weiterhin Bestand haben und fortgeführt werden, da ansonsten eine Förderung nicht möglich wäre. Es ist somit notwendig ein Konzept zu entwickeln, das Maßnahmen entwickelt, welche die Möglichkeit der Verstetigung bieten. Es sollte ein „Geschäftsmodell“ entwickelt werden, das individuell auf die jeweiligen Rahmenbedingungen an der Hochschule zugeschnitten ist. Hierzu können unter anderem:

◦Die Überführung von Projektfinanzierten Personalstellen in den Haushalt der Hochschule
◦Die Einwerbung von Mitteln oder Leistungen Dritter
◦Fundraising- und Sponsoring Konzepte
◦Interne Leistungsverrechnung
◦Finanzierung über das Land oder die EU
◦Angebot von zahlungspflichtigen Leistungen für Startups

Seite empfehlen: