Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

WAHL DER KOOPERATIONSPARTNER
Welche internationalen Kooperationspartner sollten gewählt werden?

Das ist in erster Linie von der Ausgestaltung des Projektes abhänig (z. B.: Gewinnung von internationalen Gründern und Teams, Markterschließung, Forschungskooperation im Entrepreneurship Kontext, etc.). Idealerweise werden Partner eingebunden die eine entsprechende Expertise im jeweiligen Kontext nachweisen können und denen aus der Kooperation mit der Hochschule ein Mehrwert entsteht. Die grundsätzliche Frage bei der Einbindung von Partnern besteht darin, wie können diese langfristig an das Projekt gebunden werden, damit auch nach dem Ende der Förderung eine Fortführung der Kooperation wahrscheinlich ist. Welche Mehrwerte dem Partner geboten werden können hängt in erster Linie von dem Status-quo und dem Inhalt des Projektes ab.

Seite empfehlen: