Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

35. EXIST-Workshop diskutiert über Fortsetzung der Hochschulförderung

Datum
28.06.2018

Prof. Dr. Lukas Worschech, Dr. Stefan Drews (BMWi) und Prof. Dr. Alfred Forchel auf dem 35. EXIST-Workshop an der Universität Würzburg. Professor Lukas Worschech, Dr. Stefan Drews (BMWi) und Professor Alfred Forchel (v.l.n.r.) auf dem 35. EXIST-Workshop an der Universität Würzburg.
© Uni Würzburg/ Gunnar Bartsch

Auf dem 35. Workshop der Hochschulvertreter und EXIST-Gründungsnetzwerke, der am 25./26. Juni mit rund 150 Teilnehmern an der Universität Würzburg stattfand, informierte Dr. Stefan Drews (BMWi) im Beisein des Universitätspräsidenten Professor Dr. Alfred Forchel über die bevorstehende Neuauflage der Fördermaßnahme EXIST-Gründungskultur. Die Eckpunkte des neuen Förderkonzepts wurden vorgestellt; die Ergebnisse der Diskussion sollen in die finale Konzeption einfließen.

Damit bekommen die Hochschulen bundesweit voraussichtlich ab Anfang 2019 die Möglichkeit, neue Konzepte der Gründungsunterstützung zu entwickeln und nachhaltig zu finanzieren. Das BMWi plant eine kurzfristige Bekanntgabe der Fördermaßnahme und hofft auf eine breite und schnelle Beteiligung der Hochschulen in ganz Deutschland.