Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Nüwiel gewinnt 3. Platz beim Food+City-Wettbewerb

Datum
10.02.2017

Gründerin des Start-up Nüwiel mit Preis Gründerin Natalia Tomiyama (links) mit ihrer Kollegin Johanna Maasackers nach der Preisverleihung in Austin.
© Startupdock/ Emil Höfling

Dem Hamburger EXIST-Start-up NÜWIEL ist ein großer Erfolg in Austin, im amerikanischen Bundesstaat Texas gelungen. Beim dortigen Wettbewerb "Food+City" belegte das Team Anfang Februar den dritten Platz und konnte sich 5.000 Dollar Preisgeld sichern.

NÜWIEL will mit nachhaltigen Transportlösungen die Zukunft der städtischen Logistik revolutionieren. Um Waren auf der „last mile“ schneller, effizienter und umweltfreundlicher von A nach B zu transportieren, entwickelten Natalia Tomiyama, Fahad Khan und Sandro Rabbiosi einen intelligenten elektrischen Lastenanhänger fürs Fahrrad, der ebenfalls über eine Push-Funktion verfügt. Mit Hilfe von Prototypen konnte das mit EXIST-Gründerstipendium geförderte Team bereits namhafte Test- und Pilotkunden, aber auch kleinere, lokale Kurierunternehmen gewinnen.