Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

EXIST-Teams unter den Preisträgern des BPW Berlin-Brandenburg

Datum
18.07.2016

Am 14. Juli wurden in der Investitionsbank Berlin die diesjährigen Sieger der 3. Stufe des Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg gekürt. Die Auszeichnungen überreichten unter anderem für die Schirmherren Dr. Hans Reckers, Staatssekretär der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung in Berlin, und Hendrik Fischer, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg.

Die Abschlussprämierung bildete den Höhepunkt der dreiphasigen Initiative, die Existenzgründer kostenlos mit über 100 Seminaren sowie einem großen Expertennetzwerk bei der Entwicklung eines tragfähigen Geschäftskonzepts unterstützt. Rund 1.500 Interessierte nutzten das umfangreiche Angebot des BPW 2016. Insgesamt wurden 295 Geschäftskonzepte zum Wettbewerb eingereicht.
Die Gewinner der abschließenden Wettbewerbsphase wurden in zwei Kategorien ausgezeichnet: "BPW Plan" nach dem klassischen Businessplan-Modell und "BPW Canvas" nach der Methodik des "Business Model Canvas", welches der BPW 2014 als erster Businessplan-Wettbewerb in Deutschland in sein Angebot integriert hat.

Die Erstplatzierten in der Kategorie BPW Plan

  • Platz 1: Mara Mea entwickelt multifunktionale Wickeltaschen, langlebige Accessoires sowie moderne Umstands- und Stillmode. Unternehmen im April 2015 in Berlin gegründet.
  • Platz 2: Oculyze wird mit EXIST-Gründerstipendium gefördert und erleichtert die Mikroskopie, indem Nutzer per Smartphone etwa die Konzentration von Hefezellen im Bier bestimmen können. Gründung in Brandenburg in Vorbereitung.
  • Platz 3: Philosoffee vertreibt mit Koldbrew einen kaltgebrauten Kaffee ohne Kalorien und Zusätze. Unternehmen in Gründung in Berlin.

Die Erstplatzierten in der Kategorie BPW Canvas

  • Platz 1: LQ Enterprise GmbH bringt mit der mehrsprachigen Plattform "JobKraftwerk" Geflüchtete und Unternehmen zusammen. Geflüchtete können ein qualitätsgesichertes Profil anlegen und Unternehmen Kandidaten aufgrund objektiv ermittelter Kompetenzen direkt zum Bewerbungsgespräch einladen. Unternehmen im Mai 2016 in Berlin gegründet.
  • Platz 2: Lana Labs deckt durch einen automatisierten Soll-Ist Abgleich zwischen IT-System-Daten und Prozessmodellen Probleme und Einsparpotentiale für Unternehmen auf und wird mit EXIST-Gründerstipendium gefördert. Das Unternehmen wurde im April 2016 in Berlin gegründet.
  • Platz 3: TeneTRIO verarbeitet und verkauft Hundesnacks aus Mehlwürmern als nachhaltige Protein- und Nährstoffquelle mit hohem Nährstoffgehalt und geringem Ressourcenverbrauch. Gründung im April 2017 in Brandenburg geplant.

Außerdem wurden der Sonderpreis für Nachhaltigkeit an das Start-up Coolar vergeben sowie die TU Berlin und TH Brandenburg als die "Ideenschmieden" der Region geehrt.