Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Erster Bericht der Bundesregierung zum Gesamtdeutschen Fördersystem für strukturschwache Regionen

Datum
21.04.2021

Die Bundesregierung hat Bundestag und Bundesrat den ersten Bericht zum Gesamtdeutschen Fördersystem für strukturschwache Regionen vorgelegt. Die Einrichtung eines Gesamtdeutschen Fördersystems für strukturschwache Regionen hatte die Bundesregierung im Juli 2019 als eine der zwölf prioritären Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ beschlossen. Am 1. Januar 2020 trat das Gesamtdeutsche Fördersystem für strukturschwache Regionen in Kraft.

EXIST ist mit dem Modul EXIST Potentiale vertreten. Damit fördert das BMWi den Aufbau, die inhaltliche Weiterentwicklung und internationale Profilierung von Hochschulen und Gründungsnetzwerken im Bereich der Start-up-Förderung. Damit soll ein Beitrag zur Verankerung von unternehmerischem Denken und Handeln in Hochschulen geleistet und die Anzahl innovativer Ausgründungen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen deutlich gesteigert werden.

Seite empfehlen: