Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Darmstadt: vierter Rang der wichtigsten Start-up-Metropolen Deutschlands auch dank EXIST-geförderter Start-ups

Datum
10.02.2021

Im Ranking der Plattform „Top-50-Start-ups“ wurden elf Start-ups aus Darmstadt ausgezeichnet und dürfen sich von nun an zu den 50 besten Start-ups Deutschlands zählen.

Damit rangiert Darmstadt hinter den Millionenstädten München, Berlin und Hamburg auf einem bemerkenswerten vierten Platz in dem Städteranking. Die ausgezeichneten Top-50-Start-ups geben Aufschluss darüber, welche Städte wahre Start-up-Hauptstädte sind. Mit elf Start-up-Auszeichnungen ist die Universitätsstadt Darmstadt zahlreich vertreten. Die TU Darmstadt bedankt sich bei allen Start-ups sowie allen Gründerinnen und Gründern für ihren Ideenreichtum und die erfolgreiche Arbeit. Die ausgezeichneten Darmstädter Start-ups sind: Nova pace, Etalytics, NaktCore, sensing, Xelera, MagnoTherm, Freemotion Systems, COMPREDICTQuanticor, Wingcopter und Meshcloud. Fünf dieser Start-ups wurden mit EXIST-Gründerstipendium gefördert.

Seite empfehlen: