Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

EXIST-Start-up Desino – startet zweite Crowdfunding-Kampagne

Datum
27.11.2018

„Nicht der Mensch soll sich einem Produkt anpassen, sondern das Produkt dem Menschen.“ Mit diesem Vorsatz hat das DESINO Entwicklerteam die Bewegungsabläufe des Gehens analysiert und für Rollstuhlfahrer bequemer gestaltet. Desino wurde für die Entwicklung des Rollstuhls mit dem EXIST-Gründerstipendium, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanziert wird, ein Jahr lang finanziell unterstützt.

Was ist neu an ihrem Rollstuhl? Mit der patentierten, dynamischen Sitzkonstruktion wird die Wirbelsäule aktiviert und der Rücken entlastet. Eine dem natürlichen Gang nachempfundene Bewegung wird über den neuartigen Hebelantrieb direkt auf die Sitzfläche und die flexibel gelagerte Rückenlehne übertragen. Das Ergebnis: Ein leicht schwingender, natürlicher Bewegungsablauf, der Wirbelsäule, Muskulatur und das lymphatische System gleichermaßen mobilisiert. Diese Entwicklung wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: iF UniversalDesignAward, HealthMediaAward, GermanDesignAward, KölnerDesignPreis.

Jetzt startet das Unternehmen nach dem großen Erfolg der ersten Crowdfunding-Kampagne in 2017 eine zweiten Finanzierungsrunde über die Crowdinvesting-Plattform Seedmatch. Das Kapital aus der zweiten Crowdfunding-Runde soll vorrangig eingesetzt werden, um alle Kostenträger durch eine Intensivierung der Vertriebs- und Marketingbemühungen zu überzeugen. Auch die Entwicklung von speziellen Aktiv-Rollstühlen für Kinder ist in Planung.