Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Deutschland mit Aufholbedarf bei Informationstechnologien

Datum
02.03.2021

Deutschland verfügt über ein ausdifferenziertes Technologieprofil mit vielen Erfolg versprechenden Anknüpfungspunkten für die Zukunft. Eine aktuelle von KfW Research beim Fraunhofer Institut für Innovations- und Systemforschung (ISI) in Auftrag gegebene Studie zeigt die Stärken und Schwächen der hiesigen Wirtschaft mit Blick auf Zukunftstechnologien.

Gut aufgestellt ist Deutschland demzufolge besonders bei Kfz-relevanten Technologien, aber auch im Bereich Produktionstechnologien, Umwelt- und Klimaschutz sowie den Medizintechnologien. Dies zeigt die Analyse von Patenten, wissenschaftlichen Publikationen und Markenanmeldungen. In einem zentralen Feld besteht jedoch erheblicher Nachholbedarf: Informationstechnologien - welche die Grundlage der Digitalisierung bilden - stellen keine deutsche Stärke dar. Ziel sollte es sein, vor allem in der Anwendung dieser Technologien international wettbewerbsfähig zu werden. Die Studie liegt zum Download vor.

Seite empfehlen: