Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Digitales Arbeiten auf dem Land - eine Chance für die Dörfer

Datum
21.08.2019

Die weitere digitale Vernetzung der räumlichen Peripherie ermöglicht neue Arbeits- und Lebensmodelle für Start-ups und Unternehmen.

Seit Jahren hält der Trend an, dass junge Menschen die ländlichen Regionen verlassen. Ein Grund dafür ist der Mangel an attraktiven Arbeitsplätzen in einzelnen Branchen. Das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung hat jetzt anhand von Beispielprojekten untersucht, wie sich innovative Arbeitsmodelle und gemeinschaftliche Wohnformen mit einem Leben fernab der Großstädte verbinden lassen. In der Studie werden 18 Projekte vorgestellt. Diese können als Vorbilder für eine neue Bewegung stehen. Voraussetzung für neue Arbeits- und Lebensmodelle ist die weitere digitale Vernetzung der räumlichen Peripherie, die Start-ups und Unternehmen ein neues Betätigungsfeld ermöglicht. Die Studie liegt als Download vor.

Seite empfehlen: