Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

High-Tech Gründerfonds feiert Geburtstag

Datum
07.09.2020

Anlässlich des Geburtstags des High-Tech-Gründerfonds gibt es verschiedene Aktionen: Am 15. September geht der neue Podcast des Geschäftsführers live. Außerdem wird eine Online-Seminarserie für Gründerinnen und Gründer starten, in der das geballte Wissen aus 15 Jahren HTGF, fast 600 Seed-Finanzierungen von Hightech-Start-ups und über 100 Exits zur Verfügung gestellt wird. Damit sind in den 15 Jahren rund 1.500 Gründer und Gründerinnen unterstützt worden.

Der HTGF wurde 2005 als Public Private Partnership von Bundeswirtschaftsministerium, KfW und sechs Industrieunternehmen initiiert, als nach dem Platzen der Dotcom-Blase Anfang der 2000er Jahre der Start-up-Markt dringend neue Impulse brauchte und es für junge Unternehmen in Deutschland kaum noch Finanzierungen gab. Seit 2005 hat der VC drei Fonds aufgelegt und mittlerweile rund 900 Millionen Euro im Management. Im Laufe der Zeit sind mehr und mehr Investoren aus der Wirtschaft hinzugekommen., im dritten Fonds sind es 33 und der Anteil an privatem Kapital liegt bei mehr als 30 Prozent. Ein Zeichen dafür, wie sich die Rolle des Seed-Investors als Schnittstelle zwischen Start-ups sowie Großindustrie und Mittelstand gefestigt hat und einer der Gründe, warum der HTGF inzwischen im VC-Bereich als die erfolgreichste Public Private Partnership in Europa gilt.

Seite empfehlen: