Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Teil des digitalen Gründerzentrums in Stadt und Landkreis

Datum
18.03.2021

Stadt und Landkreis Ansbach eröffnen zum 2. Mai 2021 das Digitale Gründerzentrum ANsWERK. Das Gründerzentrum verfügt auch über einen Standort am Innovationscampus Merkendorf der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT).

Partner des Projekts sind Stadt und Landkreis Ansbach, die IHK Nürnberg für Mittelfranken, die Handwerkskammer für Mittelfranken sowie die HSWT und die Hochschule Ansbach. Ziel der Gründerzentren ist es, Start-ups mit digitalen Geschäftsmodellen zu fördern und zentrale Anlaufpunkte für Existenzgründerinnen und -gründer in allen Regionen Bayerns zu schaffen.

Die HSWT hat im Sommer 2020 den Innovationscampus in Merkendorf bezogen. Hier entsteht in Kürze der zweite Standort des digitalen Gründerzentrums. Der gemeinsam von Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach, der IHK, der HWK sowie den beiden Hochschulen Ansbach und Weihenstephan-Triesdorf getragene Prozess ist ein weiterer wichtiger Schritt, jungen Menschen in der Region weitere Perspektiven im Gründungsbereich bieten zu können. HSWT-Präsident Dr. Eric Veulliet betonte: „An der HSWT ist uns die Förderung junger gründungsinteressierter Menschen ein großes Anliegen, ebenso wie die Verknüpfung von Wissenschaft und Unternehmenspraxis. Ich freue mich, dass wir unsere fachliche Expertise in den Lebenswissenschaften und der Digitalisierung in dieser Kooperationsgemeinschaft am Innovationscampus einbringen und am innovativen Miteinander teilhaben können."

Seite empfehlen: