Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Homeoffice in der Corona-Krise

Datum
06.04.2020

Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) hat ein Themendossier mit dem Schwerpunkt „Homeoffice“ aufbereitet.

Home-Office wird als notwendige betriebliche Maßnahme zum Schutz der Gesundheit in der Corona-Krise zunehmend zur Normalität. Telefone werden umgeleitet, Meetings durch Telefon- oder Videokonferenzen ersetzt, Workshops in virtuelle Räume verlegt. Sowohl die Beschäftigten als auch die Führungskräfte müssen sich mit einer neuen Situation zurechtfinden, die zahlreiche Herausforderungen mit sich bringt. Neben den technischen Aspekten stellen sich etwa Fragen zu Datenschutz und Datensicherheit, zum Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie zur Mitarbeiterführung und Zusammenarbeit. Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) hat ein Themendossier mit dem Schwerpunkt „Homeoffice“ aufbereitet. Eine Reihe von Expertinnen und Experten geben Antworten auf die wichtigsten Fragen und erklären, worauf Unternehmen und Beschäftigte unbedingt achten sollten. Das Dossier liegt zum Download vor.

Seite empfehlen: