Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2021

Datum
11.01.2021

Start-ups, Gründern und Gründerinnen, Studierende und Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen können sich bis zum 15. März 2021 beim Clusterinnovationswettbewerb IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2021 bewerben.

Wer innovative Projekte entwickelt, die sich einem der Cluster Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Science inhaltlich zuordnen lassen, kann sich (mit Team) für den IQ-Preis bewerben. Der Preis ist bundesweit ausgeschrieben mit regionalem Fokus auf Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Die besten marktfähigen Innovationen sind mit je 7.500 Euro Preisgeld dotiert, der Gesamtsieger oder die Gesamtsiegerin erhält ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro. Clustersieger erhalten zusätzlich umfangreiche PR-, Marketing- und Beratungsleistungen sowie einen Kurzfilm über ihre Innovation. Bewerberinnen und Bewerber, die nicht aus den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kommen, müssen innerhalb des Bewerbungsprozesses einen konkreten Bezug zur Region Mitteldeutschland vorweisen.

Seite empfehlen: