Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

„Deutschland - Land der Ideen“ sucht innovative Projekte

Datum
30.01.2019

Unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren. Ideen für Bildung und Arbeit in Deutschland und Europa startet die Bewerbungsphase des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2019.

Gesucht werden die zehn Top-Initiativen in Deutschland, die zu diesem Thema Lösungen anbieten, die Deutschland in die Zukunft führen, aber auch in Europa wirken können oder erst durch Europa möglich werden. Sie sollten ein hohes Maß an Umsetzungswillen an den Tag legen, vorangehen für exzellente Bildung und Arbeit der Zukunft.

Nach 13 Jahren mit mehr als 3.100 ausgezeichneten Orten hat der Wettbewerb für 2019 die Zahl der Preisträgerinnen und Preisträger auf bundesweit zehn festgelegt - mit dem Ziel, deren Weiterentwicklung intensiver zu unterstützen und die Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit zu erhöhen. Die Sieger werden von einer Jury ermittelt. Die Projektinitiatoren erhalten Zugang zu Fachveranstaltungen wie dem Tag der Deutschen Industrie (TDI).

Bewerben dürfen sich Gründerinnen und Gründer, Firmen, Projektentwicklerinnen und Projektentwickler, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale und kirchliche Einrichtungen, Vereine, Verbände, Genossenschaften sowie private Initiatoren und Initiativen, die ihren Sitz in Deutschland haben. Bewerbungsfrist: 12. Februar 2019.