Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Qualifizierungsförderung Herausforderung Unternehmertum 2020

Datum
25.06.2019

Herausforderung Unternehmertum bietet die Chance, unternehmerische Ideen im Rahmen eines Förderjahres weiterzuentwickeln und dem Praxistest zu unterziehen.

Das Bewerbungsverfahren für die einjährige Gründerqualifizierungsförderung der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) ist zweistufig. Einsendeschluss für Bewerbungen ist Sonntag, der 20. Oktober 2019. Im zweiten Schritt werden nach einer Vorauswahl zehn bis zwölf Teams zu einem Pitch vor einer unabhängigen Jury nach Berlin eingeladen.

Gefördert werden können Gründungsvorhaben, die sowohl ein Profit-Unternehmen zum Ziel haben als auch Vorhaben, die ein gesellschaftliches Problem mit unternehmerischen Mitteln lösen (Social Entrepreneurship). Non-Profit-Initiativen können schon während der Förderzeit in die geplante Kerntätigkeit starten. Gewinnorientierten Gründungsvorhaben bietet die Förderzeit Gelegenheit zur Vorbereitung und Erprobung ihres Geschäftskonzepts, jedoch dürfen in der Förderzeit noch keine Gewinne erzielt werden. Nicht gefördert werden Gründungen, die bereits den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb aufgenommen haben sowie Gründerteams, die bereits eine ähnliche Förderung mit Qualifizierungsprogramm durchlaufen (haben).

Bewerben können sich studentische/promovierende Gründerteams aus vier bis zehn Personen. Die Teammitglieder müssen aktuell an einer staatlich anerkannten Universität/Fachhochschule immatrikuliert oder sdw-Alumni sein.

Seite empfehlen: