Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Rückblick 1. Virtueller EXIST-Workshop

Datum
17.11.2020

Am 6. November 2020 fand der erfolgreiche Auftakt zu den EXIST-Potentiale Workshops mit technischer Unterstützung des Startup Incubators der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin als hybride Veranstaltung, bestehend aus einem Livestream auf Youtube und interaktiven Workshops am Nachmittag statt. Über 300 Zuschauer haben an der Übertragung teilgenommen und sich aktiv an den Umfragen und Fragerunden beteiligt. Der hybride Auftakt war insgesamt ein abwechslungsreiches Format das viele Informationen, insbesondere in den Bereichen Finanzen, Administration sowie Nachhaltigkeit vermitteln konnte. Zeitgleich wurde das Handbuch zu EXIST-Potentiale veröffentlichet das allen Potentiale Projekten bei administrativen und inhaltlichen Fragestellung Hilfestellung bieten soll.

Im Ergebnis der drei Expertenjurysitzungen im November 2019 wurden 143 Projekte zu einer Förderung im Programm EXIST-Potentiale in den drei Schwerpunkten: Potentiale heben (74 Projekte, 88 HS), Regional vernetzen (20 Projekte, 42 HS) und International überzeugen (7 Projekte, 12 HS) ausgewählt. Trotz der sehr intensiven vergangenen Monate konnten wir zusammen mit den Hochschulen die EXIST-Potentiale Projekte bewilligen.

Die hohe Anzahl an Projekten und die unterschiedlichen individuellen Entwicklungsstände der EXIST-Potentiale Projekte erfordern eine Neuausrichtung der EXIST-Workshops. Wir planen deshalb die Durchführung regelmäßiger virtueller Workshops. Ab 2021 werden wir quartalsweise mit den themenspezifischen Workshops beginnen. Im Ergebnis der Live Umfragen im Rahmen der Auftaktveranstaltung beginnen die inhaltlichen Workshops mit dem Themenkomplex „Werkzeugkasten (Software und Tools für Ideenfindung, Lehre, Kollaboration, Projektmanagement, Kommunikation, etc.)“ der sich klar in der Abstimmung durchgesetzt hat. Weitere priorisierte Themen sind bspw.: Transferstrategie, Gründungsleitfäden, Verankerung in der HS; Nachhaltige Sicherung der Strukturen (Konzepte, Instrumente und Finanzierungsquellen) sowie Erfolgsmessung und Projektsteuerung.

Um dem zentralen Bedarf nach enger Vernetzung eine mögliche Plattform zu bieten, werden wir einen einmal jährlich stattfindenden EXIST-Kongress zur persönlichen Vernetzung und persönlichem Austausch wie gewohnt ermöglichen, vorausgesetzt die Rahmenbedingungen für eine derartige Veranstaltung sind gegeben.

Seite empfehlen: