Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Start-up Bildungsprogramm „Herausforderung Unternehmertum“

Datum
16.10.2020

Ziel von „Herausforderung Unternehmertum“ ist es, den Unternehmer- und Gründergeist junger Menschen zu wecken und sie gezielt dabei zu unterstützen, unternehmerische Qualifikationen zu erwerben. Mit Gründungs- und Projektideen können sie sich einmal im Jahr für die Teilnahme an „Herausforderung Unternehmertum“ bewerben. Das Spektrum reicht dabei von gewinnorientierten Unternehmensgründungen über Vorhaben im Sinne eines „social entrepreneurship“ bis hin zu gemeinnützigen Projekten.

Die Teilnehmenden erhalten individuelle Unterstützung und unternehmerisches Know-how, das von zahlreichen Experten und Expertinnen sowie Partnerin und Partnerinnen der Initiative mitgestaltet wird. Unter den Bewerbungen wählt eine Jury die besten Konzepte aus. Die Gewinner erhalten jeweils eine finanzielle Förderung von maximal 15.000 Euro und werden während des Projektjahres intensiv betreut. Da die Projektträger gemeinnützig agieren, darf zum Zeitpunkt der Bewerbung und in der Förderzeit noch keine Geschäftstätigkeit aufgenommen werden.

Studierende und Promovierende aller Fächer, die eine (social) Business-Idee haben, aktuell an einer staatlich anerkannten (Fach)Hochschule immatrikuliert sind und bisher noch keine ähnliche Förderung erhalten (haben), können sich bis 18.10.2020 für eine Teilnahme bewerben. Nicht gefördert werden Gründungen, die bereits den wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb aufgenommen haben.

Seite empfehlen: