Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Stifterverband unterstützt Gründungsförderung der Universität Göttingen

Datum
29.03.2021

Vier Fakultäten der Universität Göttingen können ihre Aktivitäten im Bereich der Gründungsförderung weiter ausbauen.

Der Stifterverband hat die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, die Fakultät für Agrarwissenschaften, die Fakultät für Mathematik und Informatik sowie die Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie in sein Förderprogramm „Entrepreneurial Skills“ aufgenommen.

Das Programm unterstützt Hochschulen dabei, Kompetenzen des unternehmerischen Denkens und Handelns zu etablieren und an eine möglichst hohe Zahl von Studierenden unterschiedlicher Fächer zu vermitteln. Im Zentrum des Göttinger Antrags steht die Frage, wie die Universität konkrete Herausforderungen aus regionalen kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Start-ups nutzen kann, um Gründungsthemen in der Disziplinen-übergreifenden Lehre zu etablieren und zu stärken. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem ambitionierten Antrag bei der Jury punkten konnten“, erklärt Professor Dr. Matthias Schuman, Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, stellvertretend für alle vier Fakultäten. „Ziel der nächsten Schritte ist es nun, unsere Studierenden für die Vermittlung und Verinnerlichung von unternehmerischen Sichtweisen und Kompetenzen zu sensibilisieren, um mehr wissens- und forschungsbasierte Entrepreneure und Intrapreneure in Göttingen hervorzubringen.“

Seite empfehlen: