Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Umfrage zum deutschen Start-up Monitor

Datum
04.06.2019

Die Befragung zum diesjährigen Deutsche Start-up Monitor ist in vollem Gange. Start-ups werden gebeten, bei der Umfrage mitzumachen.

Ausgehend von dem Mangel an verfügbaren Daten und Studien über Gründerinnen und Gründer, hat der Bundesverband Deutsche Startups im Jahre 2013 mit dem Deutschen Start-up Monitor (DSM) eine Start-up-Studie für Deutschland initiiert, die seither jährlich durchgeführt wird. Ziel des DSM ist es, die nationale Gründungsforschung voranzubringen und so für mehr Transparenz und Verbesserungen im deutschen Start-up-Ökosystem zu sorgen.

Der DSM bildet außerdem die Basis wichtiger Fokusstudien, die den Blick auf besondere Aspekte innerhalb der Start-up-Szene richten, beispielsweise auf unterschiedliche Regionen oder geschlechterspezifische Besonderheiten. Seit 2018 erscheint der Female Founders Monitor (FFM), 2019 wurde er zum zweiten Mal veröffentlicht. Der FFM basiert auf den Daten des Deutschen Start-up Monitor und dient als erster Schritt, um eine Forschung zu etablieren, die sich mit dem weiblichen Gründungsgeschehen auseinandersetzt.

Seite empfehlen: