Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Uni Potsdam kooperiert mit der University of Maribor in Slowenien in Sachen Gründungsförderung

Datum
26.02.2021

Die Universität Potsdam startet mit Partnereinrichtungen in Slowenien in eine internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Gründungsförderung und Entrepreneurship Education.

Der Start-up Service der Universität Potsdam hat die Grundlage für eine strategische Partnerschaft mit der University of Maribor sowie der Venture Factory Maribor geschaffen. Mit dem Workshop „Pitch into the Business World“, der sich an gründungsinteressierte Promovierende und Postdocs richtet, setzen die drei Institutionen ihr erstes gemeinsames Projekt um. Um das Start-up-Ökosystem Potsdam weiterzuentwickeln, werden mit gezielten Gründungsvorhaben und internationalen Kooperationen neue aus- und inländische Märkte erschlossen.

Von 2011 bis 2020 begleitete Potsdam Transfer bereits 280 Start-ups, also ca. 30 Gründungen pro Jahr. In den 29 Jahren ihres Bestehens hat sich die Universität Potsdam zu einer der besten Gründungshochschulen Deutschlands entwickelt. Mit der Förderung „EXIST Potentiale“ durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wird die akademische Gründungsförderung an der Universität Potsdam seit 2020 auch auf internationaler Ebene intensiviert. Entsprechend der hochschuleigenen Internationalisierungs- und Transferstrategie will sich die Universität zu einem international sichtbaren Start-up & Entrepreneurship Hub entwickeln.

Seite empfehlen: