Navigationsbereich

Sie befinden sich hier:

Mit Forschung und Entwicklung Deutschlands Zukunft als Standort der Automobilindustrie sichern

Datum
13.11.2021

Mit der neuen Förderrichtlinie „Elektronik und Softwareentwicklungsmethoden für die Digitalisierung der Automobilität (MANNHEIM)“ adressiert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den aktuellen Forschungsbedarf für automobile IT-Systeme der Zukunft und setzt die Expertenempfehlungen des sechsten Spitzengesprächs der Konzertierten Aktion Mobilität um, das im August in Berlin stattgefunden hat.

Im Rahmen von industriegetriebenen, strategisch bedeutsamen Vorhaben sollen hochinnovative Elektronik sowie neue Softwareentwicklungsmethoden entstehen. Die Förderung mit einer Gesamtsumme von bis zu 135 Millionen Euro trägt außerdem dazu bei, den Bedarf an wissenschaftlichem Nachwuchs und wissenschaftlich ausgebildeten Fachkräften zu decken.

Weitere Förderrichtlinien zu kreislauffähiger Wertschöpfung und zur synergetischen Weiterentwicklung der Batteriezellfertigung mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit sind geplant.

Seite empfehlen: